Home arrow Stadträte
Anton Ade

Anton AdeJahrgang 1960, verheiratet, katholisch, Personalberater

Hobbies/Ehrenamt:
Musik, Motorrad fahren, Lesen; diverse Mitgliedschaften

Schwerpunkte:
Gemeinderatsarbeit ausschließlich für Horb und nicht für eine Partei.

 
Herbert Beutter

Herbert BeutterHerbert Beutter, Jahrgang 1951, verheiratet, zwei Töchter, wohnt auf dem Hohenberg

Leiter des Polizeirevieres Horb i.R., Stadtrat seit 2004, 2. Vorsitzender der Kolpingsfamilie Horb, Mitglied des Skiclubs und der Narrenzunft

Hobbys: Skifahren, Reisen ins südliche Afrika

Setzt sich vor allem ein für das Zusammenwachsen der Stadt und für die Belange der Stadtteile, will die Lösung der Verkehrsprobleme auf dem Hohenberg, engagiert sich für die kommunale Kriminalprävention und das Grünprojekt

Insgesamt ist ihm ein Miteinander und kein Gegeneinander der Stadtteile und Fraktionen wichtig, insbesondere auch im Hinblick auf das Grünprojekt und der damit verbundenen Emotionen als Reaktion aus der Diskussion unechte Teilortswahl

 
Joachim Milles

Joachim MillesJoachim Milles, Jahrgang 1951, katholisch, ledig, Pflegedienstleiter

Gemeinderatsmitglied seit 1999. Vorsitzender des Stadtseniorenrats, Mitglied St. Gertrudis, der Narrenzunft Horb sowie in weiteren Vereinen. Hat Heimatgeschichte und die aktive Gestaltung des kirchlichen Lebens zum Hobby.

Engagiert sich politisch vor allem in der Seniorenpolitik. Wohnt in Bildechingen.

 
Dr. Peter Paul Olinczuk

Dr. Peter Paul OlinczukDr. Peter Paul Olinczuk, Jahrgang 1951, Unfallchirurg, verheiratet, ein Kind, wohnt in Ihlingen

Die Gesundheitspolitik im Kreis ist ihm ein wichtiges Anliegen, ebenso wie die Familienpolitik. Deshalb findet er es auch schade, dass das Horber Neckarbad nicht zum Freibad ausgebaut wird. Die Hochbrücke zur Verkehrsentlastung sowie die Stadtkernsanierung in der Kernstadthält er für wichtige Maßnahmen. "Alles was den Stadtkern lebens- und liebenswert macht" fasst er seine Anliegen in einem Satz zusammen.

 
Dr. Margarete Rebholz

Dr. Margarete RebholzJahrgang 1953, verheiratet, 2 Kinder, evangelisch, Frauenärztin | Hobbies/Ehrenamt: Jagd, Jägervereinigung Kreis Freudenstadt, Sport (nicht vereinsgebunden); Ärztliche Berufsorganisation
„Medi“ (Beirat) | Schwerpunkte: Kinderbetreuung, Bildung, Stärkung des Einzelhandels (v.a. in der Innenstadt). Es würde mich freuen, im Stadtrat mitarbeiten zu können und Verantwortung zu tragen.

„Ab und zu wird auch das Unmögliche möglich.“

 
Dr. Alfred Seifriz

Dr. Alfred SeifrizDr. Alfred Seifriz, Jahrgang 1956, katholisch, ledig, Rechtsanwalt

Fraktionsvorsitzender der FD/FW im Gemeinderat. Mitglied des Kirchengemeinderats Heilig Kreuz, Stiftungsrat der Katholischen Spitalstiftung, Vorsitzender der Kultur- und Klosterstiftung Horb, Mitglied der Kolpingsfamilie, des Kunstvereins Oberer Neckar, des Kultur- und Museumsvereins sowie des Freundeskreises des Martin-Gerbert-Gymnasiums.

Seifriz genießt in seiner Freizeit gerne gute Musik, liebt Kultur und macht gelegentlich Sport.

 
Daniel Wochner

Daniel WochnerDaniel Daniel Wochner, geboren 1968, ist Gemeinde- und Kreisrat aus Horb Kernstadt.

Wochner hat bis 1999 in Mühringen gewohnt und war dort auch Ortschaftsrat. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 13 und 10 Jahren. Seine Ehefrau hat ein weiteres Kind mit in die Ehe gebracht.

Politisch nimmt Daniel Wochner derzeit folgende Funktionen war: Gemeinderat und stellvertretender Oberbürgermeister. Er ist gleichzeitig der Fraktionsvorsitzende der FDP im Kreistag Freudenstadt und gehört dem Verwaltungsbeirat der Kreissparkasse an. Daneben gehört er auch dem Regionalverband Nordschwarzwald an.

Daniel Wochner studierte Englisch, Italienisch und Rechtswissenschaften in London, Passau und Heidelberg. Er hat 1998 die Kanzlei Wochner & Kollegen gegründet.

Politisch hat Daniel Wochner wesentlich am Erfolg der Hochbrücke mitgewirkt, war Vorsitzender des "Bündnis für die Brücke" und hat beide Bürgerbegehren sowie den Bürgerentscheid maßgeblich organisiert.

Er war von 1997 bis Ende 2007 im Vorstand der Maximilian Ritterspiele Horb und entwickelte diese maßgeblich mit.

Seine politischen Interessenschwerpunkte liegen im Bereich der Verkehrs-, Haushalts-, Wirtschafts- und Sozialpolitik. Insbesondere der Gesundheitspolitik mit den beiden Krankenhäusern in Horb und in Freudenstadt hat sich Daniel Wochner inhaltlich sehr stark angenommen.  Er war Vorstand der [Bürgerinitiative pro Krankenhaus Horb].

Daneben ist Daniel Wochner Elternbeiratsvorsitzender des Martin Gerbert Gymnasiums, Gesamtelternbeiratsvorsitzender in Horb und Kreiselternbeiratsvorsitzender im Landkreis Freudenstadt.

 
Holger Zimmermann

Holger ZimmermannHolger Zimmermann, Jahrgang 1974, verheiratet, Vater von zwei Kindern

Kennt die Stadt aus Sicht der Stadtteile und der Kernstadt, hat er in beiden doch schon gewohnt. Ist in vielen Jugendprojekten engagiert und hat im Rahmen seines Engagement unter anderem das Haus der Jugend Marmorwerk mitgegründet sowie als Pate mitgeholfen, das Mini-Rock-Festival aus der Taufe zu heben. Bildung und Chancen für junge Menschen sind ihm ein besonderes Anliegen, für das er sich unter anderem auch im Lions Club Horb-Sulz engagiert.

Zimmermann ist seit 1997 selbstständig als "Projektmensch" tätig. Er führt Projektmanagement-Seminare durch und unterstützt Firmen bei der Umsetzung von Projekten und damit verbunden bei der Erschließung neuen Geschäfts. Er hat an der heutigen Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau Wirtschaftsingenieurwesen studiert und seine Lehrjahre unter anderem im internationalen Produktmarketing bei Hewlett-Packard verbracht. Im Nebenberuf sieht man Zimmermann gelegentlich mit Block und Kamera bewaffnet journalistischen Aufgaben nachgehen.

In seiner Freizeit steigt Zimmermann mit Wanderfreunden gerne auf Berge, liest Bücher aller Art und fotografiert. Gelegentlich findet man ihn auch auf dem Sattel eines Fahrrads, allerdings nicht wirklich regelmäßig.

[Website] [dialog@projektmensch.com]

 
©FD/FW-Fraktion im Gemeinderat Horb am Neckar / Powered by Joomla / Thanks to SiteGround for providing the Template